Spielberichte-Details

Knapper Sieg für die D1

von m.west (Kommentare: 0)

Kurz vor Spielbeginn hatte der Wettergott ein Einsehen und setzte dem starken Regenfall ein Ende. So hatten die Heimelf des FC JuKi und der Gegner vom SSV Wurmannsquick nur noch mit dem tiefen Boden, dem nassen Rasen und natürlich der gegnerischen Mannschaft zu kämpfen. Die Kids des FC JuKi starteten stark in die Partie und erspielten sich bereits in den ersten Minuten zahlreiche Chancen. Leider wurden diese alle liegen gelassen. In der 12. Minute gelang dann doch der Treffer zum 1:0, als Jamie Ohm nach einem kurzen Solo den gegnerischen Torwart tunnelte. Zur Halbzeit blieb es bei der 1:0 Führung. Die 2. Halbzeit begann dann, wie die erste beginnen hätte sollen. Durch einen Treffer von Sebastian Westner in der 33. Minute und einen weiteren durch Marcel Zellhuber in der 36. Minuten bauten die Hausherren ihre Führung zwischenzeitlich auf 3:0 aus. Die Wurmannsquicker zeigten jedoch Kampfgeist, erspielten sich ebenfalls gute Chancen und erzielten nicht unverdient in der 42. und 51. Minute die Anschlusstreffer zum 3:2. Unser Team steckte jedoch ebenfalls nicht auf und kam in den letzten Minuten auch noch zu einigen Chancen. Letztlich blieb es beim verdienten 3:2 Sieg für die Jungs und Mädels vom FC Juki. Nach einem spielfreien Wochenende reist die D1 kommenden Mittwoch den 14.10.2020 zum Auswärtsspiel nach Triftern. Dort geht es im Früchte Eder Cup (Kreispokal) um 18:00 Uhr gegen die SG Anzenkirchen. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Weiterlesen …