Spielberichte-Details

Wochenende der Unentschieden

von Holger Grünleitner (Kommentare: 0)

Für die einen war es ein Erfolg, für die anderen eine gefühlte Niederlage, aber alle können damit leben, vor allem die Zuschauer bekamen viel zu sehen!

Immer schön abwechselnd ging es bei der A-Jugend: Felix Hauner eröffnete in der 10. Minute, die Gäste konnten ausgleichen. Julien Müller wieder mit der Führung in der 45. Minute, der Ausgleich in der 68. Als Andre Brenzinger in einer spielerisch überlegenen Phase den Treffer zum 3:2 erzielte rechneten alle Zuschauer mit drei Punkten, aber ein Sonntagsschuss verhalf den Gästen zum Punkt.

Die D hatte sich vorgenommen, sich gegen Quick für die Niederlage im Pokal zu revanchieren und fing auch stark an. Trotzdem war man durch einen Doppelschlag der Heimmannschaft mit 0:2 in Rückstand geraten, ehe Felix Grünleitner für den Anschlusstreffer sorgte. Leider musste man vor der Halbzeit noch das 1:3 hinnehmen. Aber die Jungs kamen mit neuem Mut aus der Kabine und kämpften sich durch Elias Wienzl und Philipp Schur auf 3:3 heran. Kurz vor Ende gelang Wurmannsquick der vermeintliche Siegtreffer, ehe Felix mit seinem zweiten Tor zumindest für den Punktgewinn sorgte.

Auch die sieggewohnte E1 musste gegen die SG Ulbering mit einem Unentschieden zufrieden sein: ein 0:2- Rückstand zur Pause konnte durch Ben Bauer und Erfan Rasuli erst in den letzten fünf Minute egalisiert werden.

Für die C-Jugend lief es nicht so gut: man konnte zwar gegen die SG Schönau wieder in Führung gehen, geriet aber durch drei Treffer der Gäste innerhalb kürzester Zeit ins Hintertreffen. Kurz flammte Hoffnung auf, als Moritz Nössing den Anschluss erzielte (48.), als man alles nach vorne warf erzielten die Hausherren das 4:2.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Weiterlesen …