Spielberichte-Details

E2 dreht Heimspiel nach schwachem Beginn

von Robert Auberger (Kommentare: 0)

Zum letzten Heimspiel der Herbstsaison gastierte die E2 des TSV Ulbering in Julbach. Die Gäste verließen sich von Anfang nur auf die weiten Abschläge ihres Tormannes und nahmen ansonsten kaum am Spiel teil. Dennoch kam auch die Heimmannschaft in der ersten Hälfte nicht in Fahrt und zeigte zu wenig Biss sowie Einsatzfreude. Dies führte dann sogar dazu, dass einer der weiten Torwartabschläge in der 8. Minute über einen Hinterkopf seinen Weg ins Julbacher Tor fand. Vor der Pause gelang den Hausherren dann auch nur noch der Ausgleich durch Jonas Nössing in der 17. Minute. Eine zünftige „Kabinenansprache“ im Freien durch das Trainergespann und die Anfeuerung der treuen Fans zeigten Gott sei Dank in der zweiten Spielhälfte Wirkung. Unsere Jungs und Mädels konnten in der zweiten Spielhälfte spielerisch und kämpferisch überzeugen und schafften mit drei weiteren Treffern (30. Min. – Sebastian Westner, 38. Min. Jonas Nössing und 40. Min. Joshua Pahlke) die Partie zu drehen. Lediglich die Chancenverwertung in der 2. Halbzeit ließ zu wünschen übrig, da ein zweistelliges Ergebnis, gemessen an den vergebenen Chancen, nicht unmöglich gewesen wäre.  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Weiterlesen …