Nachrichten-Details

Ein frohes Fest und einen guten Rutsch nach 2018

von Holger Grünleitner (Kommentare: 0)

Liebe Mitglieder und Freunde des FC Julbach-Kirchdorf e.V.,

langsam wird er schon wieder sehr dünn, der Kalender. Zeit, für Ruhe , Besinnung und Rekapitulation des vergangenen Jahres. Viel war wieder los auf den Plätzen und in der Halle. Die Fußballfans hatten ihre Freude daran, ebenso an dem, was neben dem Platz gelaufen ist: das positive Echo, das die Einweihungsfeier bei den Gästen hinterließ veranlasst uns, ein ähnliches Ereignis auch im Sommer 2018 wieder auf die Beine zu stellen! Das geht nur gemeinsam mit euch!

Deshalb sagen wir danke:

an alle Mitglieder, aktiv wie passiv,die durch ihre Mitgliedsbeiträge das finanzielle Fundament für die Vereinsarbeit legen.

an die vielen Unterstützer und Sponsoren des Vereins, die durch ihre Spenden manche Lücke im Etat schließen.

an alle guten Geister im Eintrittskartenverkauf, im Kiosk, bei der Platzpflege, beim Hallenaufbau, die nicht nur ihren Job ausgezeichnet erledigen, sondern immer zur Verfügung stehen, wenn Not am Mann ist.

an alle Trainer, die bei Wind und Wetter auf dem Platz stehen und ihre Mannschaften immer wieder neu motivieren, ihr Bestes zu geben.

an meine Kollegen der Vorstandschaft, denn nur das Team macht uns so stark wie wir sind.

an unsere Stammvereine SV Julbach und TSV Kirchdorf für die immer gute Zusammenarbeit.

an die Gemeinden Julbach und Kirchdorf für die großartige  Unterstützung und die "manpower"

und nicht zuletzt an unsere Fans, die uns mit ihrem steten Zuspruch immer wieder ermuntern und neu motivieren.

 

Euch, liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Sponsoren, wünschen wir von ganzem Herzen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018, Gesundheit, Frieden, Glück und Freude.

 

Im Namen der Vorstandschaft

Holger Grünleitner
1. Vorstand FC Julbach-Kirchdorf

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Weiterlesen …